Diese 3 einfachen Faktoren haben Händler dazu veranlasst, bei Bitcoin bärisch zu werden

Bitcoin könnte sich in den kommenden Tagen und Wochen zu einer massiven bärenfreundlichen Bewegung zusammenrollen.

Diese Schwäche könnte eine Auflösung der mehrwöchigen Handelsspanne bedeuten, innerhalb der sie sich befindet, und möglicherweise dazu führen, dass Investoren in den kommenden Wochen intensive Verluste verzeichnen werden, da einige Analysten Abwärtsziele innerhalb der 7.000-Dollar-Region setzen.

Es gibt drei Hauptfaktoren, auf die ein zuvor zinsbullischer Händler als Gründe dafür verweist, warum er die technische Stärke der BTC derzeit in einer prekären Lage sieht.

Unter anderem weist er auf das Entstehen einer „abgerundeten Spitzenformation“ hin, die sich gebildet hat, wobei dieses Muster darauf hindeutet, dass massive Einbrüche bevorstehen könnten.

Ein ähnliches Muster zeichnete sich im Februar ab, nur wenige Wochen bevor das Krypto von Höchstständen von 10.500 $ auf Tiefststände von 3.800 $ abstürzte.

Dieser Rückgang könnte durch einen potenziellen Ausverkauf am Aktienmarkt in dieser Woche ausgelöst werden, weshalb ein Wirtschaftswissenschaftler das Benchmark-Krypto in naher Zukunft ebenfalls bearish sieht.

Steht ein neuer Abwärtstrend von Bitcoin kurz bevor?

Bitcoin sieht ruhige Handelssitzung, da Händler Aktien-Futures genau beobachten

Bitcoin hat in jüngster Zeit einige glanzlose Preisaktionen erlebt und seine seit langem gehaltene Reichweite ausgeweitet, da das Unternehmen weiterhin in der Region unter 9.000 US-Dollar handelt.

Diese Handelsspanne hält seit vielen Monaten an, und das Krypto konnte in der Zeit nach den mehrfachen Ablehnungen, die es in der Region unter 10.000 US-Dollar verzeichnet hat, keine nachhaltige Dynamik entwickeln.

Gegenwärtig ist eine Triple-Top-Formation im Spiel, da die BTC in den letzten Monaten drei Ablehnungen bei 10.500 $ verzeichnet hat.

Analysten sind der Ansicht, dass dieses Muster – sollte es durch einen Rückgang nach unten bestätigt werden – einen weitreichenden Abwärtstrend auslösen könnte.

Alex Krüger – ein kryptofokussierter Ökonom – erklärte auch, dass die Aktienmarkttrends dieser Woche einen starken Einfluss auf Bitcoin haben sollten.

Er ist der Ansicht, dass ein Rückgang der Aktien einen kurzfristigen BTC-Abwärtstrend auslösen wird, der möglicherweise in den unteren 8.000-Dollar-Bereich führt. Er stellt fest, dass ein Bruch hier unten in die 7.000-Dollar-Region führen könnte.

„Wenn ich mir die technischen Daten der BTC betrachte, würde ich eine Verschiebung nach unten auf 8400-8100, zurück zu den Durchschnittswerten, vor einer Fortsetzung nach oben befürworten. Das würde ich kaufen. Ich könnte es Anfang nächster Woche sehen, wenn die Aktien nach unten drücken. Der folgende Bereich von Interesse ist 7700-7800“, erklärte er.

Diese drei Faktoren könnten die BTC deutlich senken

Ein angesehener pseudonymer Händler bemerkte, dass es drei Hauptfaktoren gibt, die darauf hindeuten, dass ein weiterer Abwärtstrend unmittelbar bevorsteht.

Dieser Händler – der früher bei Bitcoin bullish war – erklärte, dass er eine abgerundete Top-Formation bildet, ein größeres Verkaufsvolumen als Kaufvolumen verzeichnet und sich unter seinem lokalen Kontrollpunkt (POC) befindet.

„Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, dann muss ich zugeben, dass dies pessimistisch aussieht. Abgerundete Spitzenformation wie im Februar. Verkaufsvolumen > Kaufvolumen. Unterhalb des lokalen POC“, bemerkte er.

Veröffentlicht unter Krypto

Analiza cen Bitcoinów: Teraz przychodzi linia BTC nie udało się złamać już 9 razy.

Szybkie podsumowanie: w ciągu ostatniego tygodnia wspomnieliśmy o nudnej statycznej akcji cenowej Bitcoin pomiędzy ciasnym zakresem od $9200 do $9500, tworząc 30-dniowy trójkąt symetryczny.

Ponieważ spodziewaliśmy się wybuchu trójkąta – po którym nastąpi ogromny ruch cenowy – wczoraj tak się stało. Cena Bitcoina przełamała górną granicę trójkąta, wraz z poziomem 9400 dolarów (wraz z linią MA-50), przekraczając następny opór przy 9600 dolarów – dotykając 9800 dolarów wraz z żółtą linią opadającą na obu dołączonych wykresach.

W tym momencie i od momentu napisania tych linii, Bitcoin nie był w stanie złamać krytycznej żółtej linii, potwierdzając starą oporność na poziomie $9600 jako nową podporę.

Co jest następne dla BTC?

Jak widać, $9600 staje się nową linią bazową dla Bitcoin Profit, i będzie wyglądało na to, że tak będzie. Z góry, $9800, wraz z żółtą linią, jest kolejnym testem.

Jak silna jest żółta linia opadania? Oprócz podróbki (pompa do 10.500 dolarów w pierwszym dniu czerwca), Bitcoin podjął co najmniej 9 prób złamania tej linii.

Kiedy to się w końcu stanie, możemy oczekiwać, że Bitcoin ponownie zmierzy się z 10.000 dolarów. Miejmy nadzieję, że tym razem impet zostanie z bykami do utrzymania.

Dodając do tego, $9800 – $10,000 jest pełne kawałów popytu. Jeśli jednak byki planują wcisnąć Bitcoin powyżej $10K – 10.200 i $10.500 przyjdzie szybko.

Od dołu, jeśli Bitcoin nie trzyma 9600 dolarów jako wsparcie, to następne wsparcie leży wokół 9400 dolarów oporu obrócony poziom wsparcia, gdzie leży 50-dniowy ruch średniej linii (różowa linia). Dalej poniżej znajdują się $9270, $9200 i $9000.

Pomimo podekscytowania, poziom głośności wczorajszego dnia był znaczący tylko za pomocą dni przed wybuchem – ostatniego tygodnia. W porównaniu z wysokim poziomem z maja, objętość jest nadal niewielka.

  • Całkowity limit rynkowy: 273 miliardy dolarów
  • Bitcoin Market Cap: 177 miliardów dolarów
  • Wskaźnik dominacji BTC: 64.7%
Veröffentlicht unter Aktien

4 Gründe, warum Bitcoin die beste Absicherung gegen Unsicherheit ist

Der Bitcoin-Stratege bei Kraken, Pierre Rochard, erklärt, warum Bitcoin trotz seiner hohen Volatilität das perfekte Mittel gegen Unsicherheit ist.

Pierre Rochard

Pierre Rochard

Perfekte Absicherung gegen Unsicherheit

Pierre Rochard, Bitcoin-Stratege bei Kraken, glaubt, dass Bitcoin Code trotz seiner hohen Volatilität die perfekte Absicherung gegen Unsicherheit ist.

In einem Interview mit Cointelegraph wies Rochard auf die Dichotomie von Ungewissheit und Risiko hin. Während Ersteres quantifizierbar ist, gilt Letzteres für Situationen, in denen sich die Chancen nicht berechnen lassen.

Aufgrund seiner Volatilität ist Bitcoin ein Vermögenswert mit hohem Risiko. Die Volatilität von Bitcoin kann jedoch durch derivative Verträge abgesichert werden.

„Sie können sich gegen Volatilität versichern, indem Sie Puts kaufen oder Futures verkaufen“, betont er.

4 Haupteigenschaften

Wie Rochard hervorhebt, sind die quantifizierbaren Risiken im Leben weitaus geringer als der Betrag der nicht quantifizierbaren Unsicherheit. Letztere kann durch Bitcoin aufgrund von vier Haupteigenschaften wirksam abgesichert werden.

Die erste Eigenschaft ist der hohe Grad der Zugänglichkeit, der es jedem ermöglicht, Bitcoin ohne Genehmigung zu senden und zu empfangen. Umgekehrt ist Fiat-Währung mit einem hohen Maß an Unsicherheit behaftet, da sie auf die Verwahrung durch Dritte angewiesen ist,

Das zweite Vermögen ist der Beschlagnahmungswiderstand, der es Bitcoin schwerer macht, eingezogen zu werden als andere Vermögenswerte.

„Wenn man sich die zu erwartenden Kosten für die Beschlagnahme von Bitcoin ansieht, sind sie einfach höher als die zu erwartenden Kosten für die Beschlagnahme von Gold oder physischem Bargeld, insbesondere eines Bankkontos“.

Der dritte Punkt ist Zensur – Widerstand, der durch die Art und Weise erreicht wird, wie Transaktionen an das Netzwerk übertragen und dann auf der Blockkette aufgezeichnet werden.

Wie Rochard hervorhob, ist es unwahrscheinlich, dass Transaktionen entführt werden, angesichts der wirtschaftlichen Anreize, die den Bergarbeitern für die Minenblöcke geboten werden.

Schließlich minimiert die feste harte Obergrenze der Bitcoin-Versorgung die Unsicherheit, die alle Währungen betrifft, die von der Geldpolitik der Zentralbanken abhängen.

Indem sie die Macht ausüben, eine unbegrenzte Menge an Geld zu drucken, so Rochard, maximieren die Regierungen „die Preisstabilität ihrer Währung“.

Das geht jedoch auf Kosten der zunehmenden geldpolitischen Unsicherheit.

UN paves way for sustainability in the seafood industry using the Blockchain

 

Blockchain has become one of the most discussed technologies in relation to supply chain management, given its ability to provide transparency and traceability within a number of supply chains.

The Food and Agriculture Organization of the United Nations recently published a report entitled „Blockchain Application in Seafood Value Chains“ to raise government and international awareness of the role of the Blockchain in the seafood industry.

The key points highlighted throughout the document point to regulatory concerns arising with global trade, cases of appropriate use of the Blockchain and challenges – such as scalability and interoperability – that need to be addressed for widespread adoption of the Blockchain.

FAO publishes report for the implementation of traceability of fish and fishery products with the Blockchain

Why the Blockchain for the fish shop?
According to the report, fish and fish products are some of the most traded foods in the world. In 2016, about 35% of the world’s fish production was traded internationally. Since then, international trade in fish and fishery products has increased, with developing countries like Indonesia, where

  1. blockchain engineering team
  2. announced last year
  3. physically-settled bitcoin futures
  4. filed a bill
  5. a no-action letter
  6. a familiar way
  7. clarified the role of square crypto
  8. detailed his company’s work
  9. blockstack signature fund
  10. what is a decentralized application?

is commonly traded, playing a key role.

However, as the market for seafood continues to grow, several companies have begun to publicly comply with sustainable seafood supply policies. While food safety has always been a primary concern, ensuring sustainability has now become an important objective that, if met, would allow companies to promote the benefits of their products, such as compliance with social and fair trade standards.

Unfortunately, it has become a challenge for seafood suppliers to effectively trace the origin of their products while ensuring sustainability. While most seafood companies rely on outdated, paper-based registration systems, the UN report notes that the Blockchain could be used as an effective tracking solution for the seafood supply chain.

According to the document, an ideal tracking solution would include the automatic identification and registration of a product when it enters a supply chain, all supply chain transactions and all transactions related to products leaving the supply chain.

Products must also be recorded in real time with all transactions recorded and verified. In addition, an electronic platform could also force operators to comply with regulations, eliminating the need for national law enforcement to participate in global trade.

The report notes that a centralized online platform used in this case would only create challenges, as it could not accommodate all supply chain scenarios while tracking every transaction. Centralized platforms are also often costly to operate and can create ownership confusion.